Token Upgrade I Roadmap I
de

WAS SIND DIE RISIKEN DES
BITCOIN-MININGS?

Die folgenden Risiken sind mit dem Bitcoin-Mining verbunden:

  • Umweltschäden: Laut einem Bericht von Digiconomist verursacht das Bitcoin-Mining jährlich bereits 114 Megatonnen Kohlendioxidemissionen, da der Prozess viel Rechenleistung und Strom erfordert. Andere Quellen nennen etwas niedrigere Zahlen. Bitcoin-Mining-Operationen finden in der Regel in Gebieten statt, in denen Strom billig ist
  • Preisvolatilität: Seit seiner Einführung hat der Bitcoin-Preis stark geschwankt. Diese Art von Volatilität und die sich ändernden Bitcoin-Belohnungen machen es den Bergleuten schwer zu wissen, wie viel sie weiterhin durch den Prozess verdienen werden
  • Rentabilität: In Anbetracht der verwendeten Mining-Ausrüstung, der Kosten für Mining- Maschinen, der Bitcoin-Volatilität, der sich ändernden Belohnungspreise und der laufenden Stromkosten gibt es keine Garantie dafür, dass ein einzelner Bitcoin-Miner weiterhin genug Geld verdient, um die Betriebskosten zu decken
  • Aufsichtsrechtliche Risiken: Die Vorschriften für Kryptowährungen entwickeln sich weiter und ändern sich mit der wachsenden Popularität von Bitcoin. Dazu gehören die Besteuerung oder ob der Bergbau in bestimmten Gebieten erlaubt ist
  • Malware: Mining-Botnets, bei denen die Systeme von Benutzern ohne deren Wissen für das Bitcoin-Mining verwendet werden, sind eine weit verbreitete Bedrohung

ERFAHREN SIE, WIE ES FUNKTIONIERT

about-img5